So sieht es in dem Tunnel aus, den die Täter gegraben haben. - © Polizei Kreis Herford
So sieht es in dem Tunnel aus, den die Täter gegraben haben. | © Polizei Kreis Herford
NW Plus Logo Spenge

Polizei sucht nach DNA-Spuren im Bankraub-Tunnel

Die Ermittler hoffen Spuren von den Tätern zu finden. Die hatten einen acht Meter langen unterirdischen Zugang gegraben, um in die Volksbank in Spenge einzubrechen.

Ekkehard Wind

Spenge. Passanten bleiben vor der Volksbank in Spenge stehen und schauen neugierig auf das weiße Zelt, mit dem die Polizei den Tatort abschirmt. Am Tag zuvor war hier ein rund acht Meter langer Tunnel entdeckt worden. Unbekannte Täter haben ihn in wochenlanger Arbeit gegraben, um in das Volksbankgebäude an der Poststraße einzudringen. Durch einen Zufall flog das Vorhaben auf. Experten aus Bielefeld Die Ermittlungen der Polizei Herford laufen auf Hochtouren. Bei ihrer Arbeit werden sie von Experten des Bielefelder Polizeipräsidiums unterstützt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG