Die Kita Taka-Tuka-Land liegt an der Schulstraße in Spenge. - © Ekkehard Wind
Die Kita Taka-Tuka-Land liegt an der Schulstraße in Spenge. | © Ekkehard Wind
NW Plus Logo Spenge

Britische Mutation in Spenger Kita "Taka-Tuka-Land"

Insgesamt gibt es acht Coronafälle in der Einrichtung an der Schulstraße. In vier Fällen wurde jetzt die als hoch ansteckend geltende Mutante nachgewiesen. Wie es den Infizierten geht.

Mareike Patock

Spenge. Die Kindertagesstätte "Taka-Tuka-Land" an der Schulstraße in Spenge ist derzeit wegen mehrerer Coronafälle geschlossen. Insgesamt sind nach Auskunft von Geschäftsführerin Nadine Kerber drei Kinder, eine Mutter, ein Vater, eine Köchin sowie eine Erzieherin und ein Erzieher infiziert. In vier Fällen sei die britische Corona-Mutation nachgewiesen worden. Die anderen Testergebnisse stünden noch aus, sagte Kerber im Gespräch mit der NW. "Darauf warten wir noch." Bereits seit dem 8. Februar ist die Kita geschlossen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema