0
Werner Best (l.) und Hans-Peter Tietze vom Werburg-Verein ziehen Bilanz. - © Mareike Patock
Werner Best (l.) und Hans-Peter Tietze vom Werburg-Verein ziehen Bilanz. | © Mareike Patock

Spenge Deswegen zieht das Spenger Werburg-Museum eine positive Bilanz

Der Werburg-Verein zieht eine Bilanz des vergangenen Jahres - und gibt einen Ausblick auf 2020. Fantastisches erwartet die Besucher ab Mitte Mai.

Mareike Patock
14.02.2020 | Stand 12.02.2020, 16:48 Uhr

Spenge. Seit Sommer 2016 entführt das Spenger Werburg-Museum sehr anschaulich in die Zeit des Barock und schildert, wie die Bewohner vor Jahrhunderten auf der Wasserburg lebten, aßen, spielten - oder im Kriegsfall - auch kämpften. Wie das vergangene Jahr für die Einrichtung gelaufen ist und welche Highlights 2020 anstehen - Werner Best und Hans-Peter Tietze vom Werburg-Verein ziehen Bilanz und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.

realisiert durch evolver group