Zwei Torvorlagen geliefert: Adrian Bravo Sanchez steht beim SV Rödinghausen exemplarisch für die positive Trendwende. - © Noah Wedel
Zwei Torvorlagen geliefert: Adrian Bravo Sanchez steht beim SV Rödinghausen exemplarisch für die positive Trendwende. | © Noah Wedel
NW Plus Logo Rödinghausen

Rödinghausen zurück im Wettkampfmodus, jetzt kommt der "Angstgegner"

Der letzte Sieg gegen Alemannia Aachen liegt schon fünfeinhalb Jahre zurück. Damals traf ein Spieler, der jetzt für Schalke stürmt.

Andreas Gerth

Rödinghausen. Der SV Rödinghausen meldet sich zurück! 15 Tage nach dem Sieg gegen den SC Wiedenbrück (1:0) greift die Wiehenelf am Samstag Nachmittag im Häcker Wiehenstadion mit dem Heimspiel gegen Alemannia Aachen (Anstoß 14 Uhr) endlich wieder ins Wettkampfgeschehen der Fußball-Regionalliga West ein. Es war die Ruhe vor dem Sturm mit jetzt fünf Partien bis Ende Oktober. Neues System funktioniert Während der Spielpause haben die Spieler um Kapitän Daniel Flottmann ordentlich was getan...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG