NW News

Jetzt installieren

0
In Melle wurde am Wochenende ein Imbiss überfallen. - © Pixabay
In Melle wurde am Wochenende ein Imbiss überfallen. | © Pixabay

Melle/Rödinghausen Imbissmitarbeiter mit einer Pistole bedroht

Der Mann floh ohne Beute. Es gibt eine Beschreibung des Täters. Die Polizei setzt auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Katharina Eisele
01.02.2021 | Stand 01.02.2021, 15:04 Uhr

Melle/Rödinghausen. Ein Grillimbiss an der Stüvestraße in Melle ist am Sonntagabend von einem unbekannten Mann überfallen worden. Laut Polizeimitteilung bedrohte der maskierte Täter einen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Der Unbekannte flüchtete allerdings ohne Beute in Richtung Ortsmitte.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!