Gewohntes Bild: Die Spieler des SV Rödinghausen hatten in dieser Saison häufig Grund zum Jubel. Sie gewannen 20 von 26 Spielen und wurden jetzt nach dem offiziellen Saisonabbruch zum Meister erklärt. Foto: Noah Wedel - © Noah Wedel
Gewohntes Bild: Die Spieler des SV Rödinghausen hatten in dieser Saison häufig Grund zum Jubel. Sie gewannen 20 von 26 Spielen und wurden jetzt nach dem offiziellen Saisonabbruch zum Meister erklärt. Foto: Noah Wedel | © Noah Wedel

NW Plus Logo Rödinghausen Abbruch in der Regionalliga West macht den SV Rödinghausen zum Meister

Geschäftsführer Alexander Müller widmet den herausragenden Erfolg der Mannschaft und allen Mitarbeitern rund um das Team.

Andreas Gerth

Rödinghausen. Nun ist es amtlich: Die Saison 2019/2020 in der Fußball-Regionalliga West wird abgebrochen. Diese durch die Folgen der Covid-19-Pandemie verursachte Entscheidung trafen die Delegierten des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) auf dem virtuellen Verbandstag am Samstag in Duisburg mit einem mehrheitlichen Votum der Vereine. Eine Entscheidung, die den SV Rödinghausen zum Meister macht. „Als ich vor fünf Jahren nach Rödinghausen kam, waren wir akut abstiegsbedroht...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group