Dieses Bild wird man vermissen: Enrico Maaßen als jubelnder Trainer des SV Rödinghausen. - © Noah Wedel
Dieses Bild wird man vermissen: Enrico Maaßen als jubelnder Trainer des SV Rödinghausen. | © Noah Wedel
NW Plus Logo Rödinghausen

SV Rödinghausen: Darum überrascht die Trennung von Enrico Maaßen nicht

Der Regionalligist verkündet die „freundschaftliche Trennung“ von seinem Erfolgstrainer. Doch wer kann in die großen Fußstapfen des Mannes treten?

Andreas Gerth

Rödinghausen. Es war am 7. März 2020, als der SV Rödinghausen mit 2:0 gegen Borussia Dortmund II triumphierte und mit den 1.420 Zuschauern im Häcker-Wiehenstadion einen weiteren Heimsieg feierte. Und wohl niemand dürfte an diesem Tag einen Gedanken daran verschwendet haben, dass es das letzte Spiel von Enrico Maaßen als Cheftrainer des SVR gewesen sein könnte. Ist es aber! Denn zum einen scheint der Saisonabbruch in der Fußball-Regionalliga West nicht mehr abzuwenden, ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG