0
In Bad Oeynhausen wurde der Borstenbach durch das Pfingsthochwasser zum reißenden Strom und riss ein Loch in die Weserstraße. - © Nicole Sielermann
In Bad Oeynhausen wurde der Borstenbach durch das Pfingsthochwasser zum reißenden Strom und riss ein Loch in die Weserstraße. | © Nicole Sielermann

Löhne Die NW sucht Erinnerungen zum Pfingsthochwasser 1997

Am 18. Mai 1997 prasselten bis zu 80 Liter Regen pro Quadratmeter auf Teile von Löhne. Wir sammeln Erinnerungen und Fotos an das Hochwasser.

Dirk Windmöller
25.04.2022 , 14:00 Uhr

Löhne. Pfingstsonntag, 18. Mai 1997. Der Tag begann mit blauem Himmel und viel Sonne. Enden sollte er für viele Löhnerinnen und Löhne mit Wasser pumpen und Schlamm schieben. Das Pfingsthochwasser 1997 war eines der größten Starkregenereignisse der letzten Jahrzehnte. Innerhalb von zwei Stunden prasselten rund 80 Liter Regen pro Quadratmeter auf Teile von Löhne und Bad Oeynhausen.

Mehr zum Thema