Die Melbergener Zwillinge müssen wieder vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld wirft den Brüdern aus Löhne gemeinschaftliche und gefährliche Körperverletzung vor. - © Ulf Hanke
Die Melbergener Zwillinge müssen wieder vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld wirft den Brüdern aus Löhne gemeinschaftliche und gefährliche Körperverletzung vor. | © Ulf Hanke
NW Plus Logo Löhne/Bad Oeynhausen

Zwillinge erneut angeklagt: Intensivtäter schlagen offenbar wieder zu

Die Brüder aus Löhne sollen gemeinsam einen jungen Mann in Vlotho schwer verletzt haben. Weil sie unter Bewährung stehen, droht ihnen jetzt Gefängnis.

Ulf Hanke

Löhne. Die Melbergener Zwillinge müssen wieder vor Gericht. Das Brüderpaar soll am 18. Januar einen jungen Mann in Vlotho mit einem Gummihammer und einer Wasserwaage verprügelt und schwer verletzt haben. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat Anklage nach Erwachsenenstrafrecht vorm Schöffengericht Herford erhoben, wie Sprecher Moritz Kutkuhn bestätigt. Die Zwillinge sind inzwischen 23 Jahre alt. Weil sie im Januar noch unter laufender Bewährung standen, droht ihnen nun Gefängnis. Und im Hintergrund laufen weitere Strafverfahren...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG