0
Die SieMatic SLX sorgt für 20 Prozent des Umsatzes des Unternehmens. - © SieMatic/Klemme.Photos
Die SieMatic SLX sorgt für 20 Prozent des Umsatzes des Unternehmens. | © SieMatic/Klemme.Photos

Löhne SieMatic investiert Millionen in den Standort Löhne

Der Luxusküchenhersteller sagt, wie er bisher durch die Pandemie gekommen ist. Für starkes Wachstum sorgten nicht nur die europäischen Märkte. Ein Land sticht besonders heraus.

Dirk Windmöller
19.01.2021 | Stand 18.01.2021, 16:32 Uhr

Löhne. Das Jahr 2020 stand für Siematic ganz unter der Neuausrichtung des Unternehmens. Trotz aller Unwägbarkeiten und Herausforderungen durch Corona seien maßgebliche Projekte für die Unternehmensentwicklung vorangetrieben worden. Über die Entwicklung informierte das Unternehmen jetzt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG