Handarbeit spielte bei der Firma Dreyer eine wichtige Rolle. - © Chronik Dreyer
Handarbeit spielte bei der Firma Dreyer eine wichtige Rolle. | © Chronik Dreyer

NW Plus Logo Löhne Textilunternehmen aus Löhne produzierte 750 Anzüge täglich

Die Firma Heinrich Dreyer exportierte aus Obernbeck Anzüge in viele europäische Länder. In Spitzenzeiten wurden dort 450 Mitarbeiter beschäftigt. 1990 kam das Aus.

Dirk Windmöller

Löhne. Die Weltstadt der Küchen liegt an der Werre. Es ist keine 50 Jahre her, da spielte auch die Bekleidungsindustrie in Löhne eine wichtige Rolle. Vor kurzem haben wir über die Firma W. & E. Dreyer berichtet, die in Mennighüffen Kinderbekleidung herstellte. Die Verwandtschaft war in Obernbeck aktiv. Dort, an der Bahnhofstraße, hatte die Firma H. Dreyer ihren Sitz. In seinen besten Zeiten beschäftigte das Unternehmen bis zu 450 Mitarbeiter. Hergestellt wurden Anzüge. Im Jahr 1982 feierte die Firma H. Dreyer und Co. das 50. Firmenjubiläum...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group