Sie gilt als Wahrzeichen der Stadt, öffentliche Werbung aber soll es für die Ulenburg vorerst nicht geben. - © Dirk Windmöller
Sie gilt als Wahrzeichen der Stadt, öffentliche Werbung aber soll es für die Ulenburg vorerst nicht geben. | © Dirk Windmöller

NW Plus Logo Löhne Stadt verzichtet auf Werbung für die Ulenburg

Die Hoffnung auf eine Unterstützung im Marketing müssen die Eigentümer des Schlosses wohl begraben. Der Rat stimmt gegen einen Antrag der Linken, der auf die Öffnung des Parks abzielte.

Felix Eisele

Löhne. Bei der Bewerbung seiner Räumlichkeiten bleibt der Verein Ezdai im Schloss Ulenburg vorerst auf sich allein gestellt: Fast einstimmig votierte der Rat gegen einen Antrag der Linken auf entsprechende Unterstützung durch die Stadt. Dabei ließen sich die Politiker auch nicht von der Aussicht auf einen bald wieder öffentlich zugänglichen Schlosspark verleiten. Im Gegenteil wurde die Schließung des Areals durch den Verein sogar von einigen Fraktionen als Gegenargument angeführt. ...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group