0
Aus Namibia zu Gast in Löhne: Das Publikum in der Heilandkirche Siemshof umjubelt den A-Capella-Chor Thlokomela, der mit Kraft und Ausdrucksstärke in Gesang und Tanz die Kirche zum Beben brachte. Fotos: Susanne Barth - © Susanne Barth
Aus Namibia zu Gast in Löhne: Das Publikum in der Heilandkirche Siemshof umjubelt den A-Capella-Chor Thlokomela, der mit Kraft und Ausdrucksstärke in Gesang und Tanz die Kirche zum Beben brachte. Fotos: Susanne Barth | © Susanne Barth

Löhne Chor Thlokomela begeistert mit afrikanischen Rhythmen in der Heilandkirche

Stimmgewaltige Lebensfreude bringen die aus Namibia stammenden jungen Erwachsenen mit

Susanne Barth
11.06.2017 | Stand 11.06.2017, 17:31 Uhr
Takt: Der junge Trommler gibt den Rhythmus vor. - © Susanne Barth
Takt: Der junge Trommler gibt den Rhythmus vor. | © Susanne Barth

Löhne. Sie leben in Wellblechhütten im Township der namibischen Hauptstadt Windhoek. Dort gibt es kein fließendes Wasser, die Elektrizität fällt immer wieder aus, Armut herrscht und damit auch Kriminalität. Trotz dieser schweren Bürde sprühen die 16 jungen Erwachsenen vor einer gewaltigen Lebensfreude. Der Chor Thlokomela schafft es kurzerhand das Publikum in der Heilandkirche Siemshof damit anzustecken und bringt einen Hauch Afrika nach Löhne.

realisiert durch evolver group