Neubaugebiete sind derzeit heiß begehrt. Im Kreis Herford kommt ein neues dazu. - © (Symbolbild): Pixabay
Neubaugebiete sind derzeit heiß begehrt. Im Kreis Herford kommt ein neues dazu. | © (Symbolbild): Pixabay

NW Plus Logo Kreis Herford Wo im Kreis Herford ein Neubaugebiet geplant wird

Neben dem Penny-Markt in Kirchlengern entsteht bereits ein Baugebiet, ein weiteres könnte gegenüber folgen. Gesprächsbedarf gab es im Gemeinderat über einen verbindlichen sozialen Wohnungsbau.

Niklas Krämer

Kirchlengern. Neben dem Penny-Markt in Südlengern wird schon länger gewerkelt. Die ersten Einfamilienhäuser stehen. Wie berichtet, befindet sich zwischen Elsestraße und Finkenbusch ein neues Baugebiet. Nun könnte auf der gegenüberliegenden Seite der Elsestraße ein weiteres Baugebiet entstehen. Westlich des Oberfeldwegs in Südlengern – zwischen Elsestraße und In der Ort – ist aktuell ein Acker. Für die rund 1,6 Hektar große Grünfläche soll nun ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Dafür hat sich der Gemeinderat mehrheitlich ausgesprochen, für die SPD-Fraktion gibt es einen Diskussionspunkt.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!