0
Unterhaltend: Autorin Carla Berling brachte ihr Publikum bei der Lesung zum Schmunzeln und zum Lachen. - © Kristine Greßhöner
Unterhaltend: Autorin Carla Berling brachte ihr Publikum bei der Lesung zum Schmunzeln und zum Lachen. | © Kristine Greßhöner

Hiddenhausen Erfolgsautorin liest auf Gut Bustedt

Autorin Carla Berling kam auf Einladung des Fördervereins der Gemeindebücherei. Die Leiche in der Erzählung stammt aus Herford

Kristine Greßhöner
02.02.2019 | Stand 01.02.2019, 19:40 Uhr

Hiddenhausen. Man muss sie einfach mögen. Diese Ira Wittekind, Protagonistin der mörderischen Krimireihe, die bei Tante Friedchen und Tante Sophie (flott gesprochen mit zwei F) einen "Rehmer Braken" eingeschenkt bekommt. Ein hochprozentiges Schnäpschen, das versteht sich von selbst, und ebenso ostwestfälisch charmant wie die Wachstuchdecke im Dekor "weiße Spitze". Und ebenso muss man ihre Erfinderin mögen, die am Donnerstagabend vor ausverkauftem Haus auf Gut Bustedt las.

realisiert durch evolver group