0
In einer ruhigen Wohnsiedlung in Enger haben sich dramatische Szenen abgespielt. - © Symbolfoto: DPA
In einer ruhigen Wohnsiedlung in Enger haben sich dramatische Szenen abgespielt. | © Symbolfoto: DPA

Kreis Herford kompakt, 5. November 2022 Psychisch kranker Engeraner von Schüssen gestoppt und Traditions-Café verschwindet aus Herford

Die meistgeklickten lokalen Schlagzeilen, Wetter und die Informationen aus der Nachbarschaft: Alles Wichtige im schnellen Überblick.

Ingo Müntz
05.11.2022 | Stand 05.11.2022, 11:30 Uhr

Kreis Herford. Messer, Feuer, Schüsse. In Enger hat sich fast ein Familiendrama ereignet. Das führte dazu, dass die Polizei massiv einschreiten musste. Erst war die Lage unklar. Zunächst hieß es: Der Engeraner sei "durch die Schüsse und durch die Rauchgase des Brandes schwer verletzt" worden. Lebensgefahr bestand zum Zeitpunkt der nächtlichen Presseerklärung nicht.

Mehr zum Thema