0
Die Feuerwehr hat einen Brand in Bünde gelöscht. - © Gerald Dunkel
Die Feuerwehr hat einen Brand in Bünde gelöscht. | © Gerald Dunkel

Kreis Herford kompakt am 9. Juli 2022 Mehrere Brände in nur einer Woche, Autofahrer suchen Umwege und neues Café

Die meistgeklickten lokalen Schlagzeilen plus Corona, Wetter und die Informationen aus der Nachbarschaft: Alles Wichtige im schnellen Überblick.

Elena Ahler
09.07.2022 | Stand 10.07.2022, 10:24 Uhr

Kreis Herford. In der vergangenen Woche gab es für die Feuerwehren im Kreis Herford einiges zu tun. Mehrere größere und kleinere Brände hat es in verschiedenen Orten gegeben. Am Montag brennt ein Stoppelfeld in Hiddenhausen, am Mittwochmorgen gerät ein Auto auf der A2 in Brand. Am Abend wird die Feuerwehr zu einem Großeinsatz in Bünde gerufen: Im Anbau eines Wohnhauses muss ein Feuer gelöscht werden. Bei dem Brand sei ein Sachschaden von etwa 200.000 Euro entstanden. In der darauf folgenden Nacht brennt es in Löhne. Ein Kinderzimmer ist in Brand geraten. Schließlich ist noch die Herforder Feuerwehr am Donnerstagabend und am Freitagmorgen im Einsatz. Aus einer Wohnung sind am Donnerstag Rauchschwaden zu sehen. Offenbar hat der Bewohner aus Versehen den Herd angestellt. Daraufhin ist Essen auf dem Herd verbrannt. Am Freitag rückt die Feuerwehr Herford zur Firma Febrü aus. In der Absauganlage der Schleiferei ist ein Feuer ausgebrochen.

Mehr zum Thema