0
Der VW kollidierte mit einem Baum und schleuderte zurück auf die Straße. - © Polizei Herford
Der VW kollidierte mit einem Baum und schleuderte zurück auf die Straße. | © Polizei Herford

Unfallflucht 23-Jähriger deckt Unfallfahrer und versucht Polizei in Herford zu täuschen

Das Auto prallt gegen einen Leitpfosten, ein Straßenschild und einen Baum. Der eigentliche Fahrer flieht vom Unfallort. Erst im Krankenhaus fliegt die Täuschung auf.

Janina Pietruschka
11.04.2022 | Stand 12.04.2022, 14:06 Uhr

Herford. Auf der Elverdisser Straße hat es am Sonntagmorgen einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Ein 23-Jähriger aus Bad Salzuflen wurde zur weiteren Versorgung in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Dort stellte sich heraus: Er war gar nicht der Fahrer des völlig demolierten Wagens.

Mehr zum Thema