Die Kuratorinnen Franziska Brückmann (l.), Tanja Korte und die neue Direktorin Kathleen Rahn vor drei Arbeiten von Yvonne Roeb. Eine davon ist Teil der Kinderaugen-Route. - © Ralf Bittner
Die Kuratorinnen Franziska Brückmann (l.), Tanja Korte und die neue Direktorin Kathleen Rahn vor drei Arbeiten von Yvonne Roeb. Eine davon ist Teil der Kinderaugen-Route. | © Ralf Bittner

NW Plus Logo Herford Neue Marta-Ausstellung: Bekannter Autor steuert Texte bei

"Marta Maps" macht die Sammlung zum Thema. Drei Themenrouten in dem Herforder Museum machen Lust, sich auf zeitgenössische Kunst einzulassen.

Ralf Bittner

Herford. „Oktopus“, „Ein Fischer, der eine große Krake besiegt hat und jetzt in den Händen hält“ oder „eine Magie, die aus der Hand kommt“ - das sind einige Dinge die Viertklässlern der Grundschule Herringhausen zu Yvonne Roebs Arbeit „Housed“ eingefallen sind. Das ist eine von 30 Arbeiten von 16 internationalen Künstlern, die ab Sonntag, 6. März, in der neuen Marta-Ausstellung „Marta Maps“ zu sehen sind.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema