Am Sonntag, 5. Dezember, kamen rund 100 Menschen zur Kundgebung vor dem Rathaus zusammen. - © Susanne Barth
Am Sonntag, 5. Dezember, kamen rund 100 Menschen zur Kundgebung vor dem Rathaus zusammen. | © Susanne Barth

NW Plus Logo Kommentar Demo in Herford: Wer bei Querdenkern mitläuft, gehört dazu

Nach der Kundgebung am Sonntag wollen Mitläufer nicht Teil der Corona-Leugner- und Querdenker-Szene sein. Doch, wer dabei ist, unterstützt auch.

Christina Römer

Ein Zeichen setzten gegen die Spaltung der Gesellschaft – wie nett das klingt. Wie friedlich. Wie ironisch. Ausgerechnet die Menschen, die sich gegen den gesellschaftlichen Konsens stellen, dass die Pandemie mit Impfungen beendet werden muss, haben zu einer Veranstaltung aufgerufen, bei der es angeblich um die Stabilität der Gesellschaft gehen soll. Am Sonntag kamen rund 100 Besorgte zusammen. Zu einer Demonstration, gegen die nun ein Ermittlungsverfahren der Polizei läuft. Sie war nicht angemeldet und verstößt womöglich gegen das Versammlungsgesetz.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema