Ohne einen Impf- oder Genesenen-Status dürfen keine Patientenbesuche in den Kliniken im Kreis Herford stattfinden. - © (Symbolbild): Thorsten Ulonska
Ohne einen Impf- oder Genesenen-Status dürfen keine Patientenbesuche in den Kliniken im Kreis Herford stattfinden. | © (Symbolbild): Thorsten Ulonska
NW Plus Logo Kreis Herford

Update: 2G für Besucher: Mathilden Hospital präzisiert Regel für unter 12-Jährige

Die Corona-Situation bleibt angespannt. Die Kliniken im Kreis setzen eine strikte Besuchsregelung durch. Das stößt auf Kritik.

Elena Ahler

Kreis Herford. Es ist eine Entscheidung, die für Diskussionen sorgt. Im Klinikum Herford, im Lukas-Krankenhaus in Bünde, im Engeraner Krankenhaus und im Herforder Mathilden Hospital sind nur noch Patienten-Besuche von vollständig geimpften oder genesenen Personen zulässig. Ein Schritt, der durch stetig steigende Patientenzahlen und die sich zuspitzende Corona-Lage notwendig sei. "Wir als Gesundheitseinrichtung haben eine große Verantwortung gegenüber unseren Patientinnen und Patienten", so die Sprecherin des Klinikums, Victoria Star...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG