Die Bautätigkeit hat sich in Herford in den vergangenen Jahren ausgeweitet. Der Wohnungsbestand hat sich von 2010 bis 2019 um 961 Einheiten gesteigert. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Die Bautätigkeit hat sich in Herford in den vergangenen Jahren ausgeweitet. Der Wohnungsbestand hat sich von 2010 bis 2019 um 961 Einheiten gesteigert. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
NW Plus Logo Herford

Wohnungsnot in Herford: Diese Menschen sind besonders betroffen

Laut Prognose wird Herford bis 2035 auf 70.000 Einwohner anwachsen. Insbesondere ältere Menschen brauchen kleine, barrierefreie Wohnungen. Dann könnten größere Wohnungen für Familien frei werden.

Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herford. In Herford sind besonders kleine, bezahlbare Wohnungen Mangelware. Das ist ein Ergebnis des aktualisierten Wohnungsmarktberichtes, den die Stadtverwaltung jetzt dem Sozialausschuss vorgelegt hat. Die Ergebnisse fußen überwiegend auf Zahlen, die bis Ende 2019 ermittelt wurden. Im Sozialausschuss wünscht man sich, dass den Erkenntnissen schnell Taten folgen. Bautätigkeit Die Bautätigkeit hat sich in den vergangenen Jahren leicht gesteigert. Wurden zwischen 2010 und 2019 im Schnitt 92 Wohneinheiten fertiggestellt, waren es zwischen 2017 und 2019 109 Wohnungen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema