Die Fassade des ehemaligen Dohm-Hotels sowie das angrenzende Carl-Severing-Haus (rechts) stehen unter Denkmalschutz. - © Natalie Gottwald
Die Fassade des ehemaligen Dohm-Hotels sowie das angrenzende Carl-Severing-Haus (rechts) stehen unter Denkmalschutz. | © Natalie Gottwald
NW Plus Logo Herford

Dohm-Hotel-Gelände gekauft: Entsteht nun mehr Wohnraum mitten in der Stadt?

Endlich ist die Stadt Eigentümerin des ehemaligen Dohm-Hotels und des Geländes zwischen Janup, Kirchgasse und Löhrstraße. Jetzt stehen viele Möglichkeiten im Raum. Aber eine Sache muss zuvor noch geklärt werden.

Natalie Gottwald

Herford. Die Schlüsselübergabe ist erfolgt. Nach jahrelanger Anstrengung und vielen Verhandlungen ist die Stadt Herford jetzt Eigentümerin des ehemaligen Dohm-Hotels an der Löhrstraße. Wirtschaftsförderin Lisa Kunert, in deren Händen die Abwicklung des Geschäftes lag, schließt die Eingangstür auf und warnt gleichzeitig: „Da gibt es viel Schimmel, Spinnen und auch Ratten – ohne FFP2-Maske würde ich da nicht reingehen." Die haben Bürgermeister Tim Kähler...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG