Thuy Trang und Leon Ohm stehen hier am Fenster eines Klassenraums am Berufskolleg. Im vergangenen Winter standen die Fenster an allen Schulen alle 20 Minuten offen. - © Lena Kley (Archivfoto)
Thuy Trang und Leon Ohm stehen hier am Fenster eines Klassenraums am Berufskolleg. Im vergangenen Winter standen die Fenster an allen Schulen alle 20 Minuten offen. | © Lena Kley (Archivfoto)
NW Plus Logo Herford

Frischluft-Lösung für Schulen und Kitas

Zwei Bausteine sollen den Präsenzunterricht in geordnete Bahnen lenken. Neben Frischluftventilatoren und CO2-Messgeräten ist aber auch ein Impfangebot geplant.

Corina Lass

Herford. Die Stadt hat ihre Strategie für die Belüftung der städtischen Schulen und Kitas bekannt gegeben. Im Vorfeld hat sie das mit den Beteiligten besprochen, zuletzt am Freitag mit den Kita-Leitungen. Die Lösung basiert auf der Auffassung des Umweltbundesamtes und der Landesregierung, denen zufolge Lüften der beste Schutz vor dem Virus ist. Diese Auffassung scheinen Kita- und Schulleitungen zu teilen. Die Stadt beabsichtigt, in den Kita- und Schulräumen die Verglasung einzelner Fenster für eine befristete Zeit durch solche mit Frischluftventilatoren zu ersetzen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG