NW News

Jetzt installieren

Der Gänsemarkt war nicht immer autofrei. Mit der Verkehrsberuhigung kamen für viele Händler die finanziellen Einbußen. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Der Gänsemarkt war nicht immer autofrei. Mit der Verkehrsberuhigung kamen für viele Händler die finanziellen Einbußen. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
NW Plus Logo Herford

H&M und Saturn verlassen Innenstadt: Wie kann die Frequenz erhalten bleiben?

Herfords Zentrum steht vor großen Veränderungen, die auch Risiken bergen, warnt ein Händler. Die Menschen sollten endlich auf all das Positive blicken, das die Stadt zu bieten hat, sagt ein anderer.

Corina Lass

Herford. Immobilienbesitzer in der Innenstadt sind darauf angewiesen, das ihre Mieter gute Geschäfte machen. Denn von der Höhe der Mieteinnahmen hängt ab, ob das Geld auch noch für Sanierungen reicht. Den Mietern - Händler, Gastronomen, Dienstleistern - geht es aber nur dann gut, wenn die Besucherfrequenz in der Innenstadt hoch genug ist. Nun hat sich Frequenzbringer Saturn jedoch verabschiedet, H&M folgt im Oktober. Wie soll es also weiter gehen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema