Ein Lkw - offenbar sind viele der Brummis auf der Umgehungsstraße zu schnell unterwegs. - © Pixabay
Ein Lkw - offenbar sind viele der Brummis auf der Umgehungsstraße zu schnell unterwegs. | © Pixabay
NW Plus Logo Herford

Lkw-Fahrer sollen an Tempolimit erinnert werden

Der Schwerlastverkehr auf der Umgehungsstraße B239/B61 fährt oft schneller als die erlaubten 60 km/h. Zusätzliche Schilder sollen nun helfen.

Natalie Gottwald

Herford. Auf vielen gut ausgebauten Teilstücken der Herforder Umgehungsstraße (B239/B61) ist Tempo 100 erlaubt. Allerdings sind Lkw davon ausgenommen. Sie dürfen nur 60 km/h fahren. Das tun viele laut Manfred Mohning (SPD) aber nicht. Deshalb regte er im Verkehrsausschuss an, zusätzliche Schilder an der Straße anzubringen, um die Lkw-Fahrer an ihre vorgegebene Geschwindigkeit zu erinnern. Eigentlich regele das die Straßenverkehrsordnung, sagte Peter Böhm, Baubeigeordneter der Stadt, in der jüngsten Sitzung...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG