Am Jahnstadion eskalierte die Situation. - © Symbolbild: Pixabay
Am Jahnstadion eskalierte die Situation. | © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Herford

Schläger muss nach Massenprügelei in Herford sein Auto abgeben

Auf dem Parkplatz am Jahnstadion kommt es zu einer Prügelei zwischen zwei Gruppen. Ein Beteiligter ist ein alter Bekannter für die Ermittler - offenbar hat er nur eine begrenze Lernfähigkeit.

Jobst Lüdeking

Herford. Mai 2019. Auf dem Parkplatz am Herforder Jahnstadion kommt es zu einer Massenschlägerei. Die beteiligten jungen Männer, zumeist Mitglieder von Großfamilien, setzen unter anderem Schlagstöcke ein und Gaspistolen. Ein heute 23-Jähriger aus Hiddenhausen wird mit einem der Schlagstöcke traktiert. Er erleidet eine Platzwunde und eine Schädelprellung, wird im Klinikum behandelt. Ein anderer junger Mann wird schließlich von einem der Schläger mit einem VW Polo angefahren, erleidet einen Schulterbruch und muss über Wochen behandelt werden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG