Während Luca Mey (links) die Utensilien bereithält, führt Bjarne Rautengarten (rechts) den Test bei Brax-Mitarbeiterin Nina Stackelbeck durch.  - © Natalie Gottwald
Während Luca Mey (links) die Utensilien bereithält, führt Bjarne Rautengarten (rechts) den Test bei Brax-Mitarbeiterin Nina Stackelbeck durch.  | © Natalie Gottwald
NW Plus Logo Herford

Corona-Test: Unternehmen sehen sich in der Pflicht

Auch wenn die Mitarbeiter-Testung in Unternehmen erst ab kommender Woche Pflicht sein wird, wird sie in einigen Firmen schon wöchentlich durchgeführt. Obwohl sie Geld kostet. Warum die Unternehmen sich dafür entschieden haben und wie die Tests ablaufen.

Natalie Gottwald

Herford. Quer durch den repräsentativen Empfangsraum des Bekleidungsherstellers Brax hat sich eine lange Schlange gebildet. Sie ist vor allem deshalb so lang, weil immer große Lücken - der geforderte Corona-Abstand - zwischen den Anstehenden vorbildlich mit 1,5 Metern eingehalten wird. Die Menschen, die hier vor großformatigen Fotografien der Schweinsteigers in Brax-Outfits stehen, sind die Mitarbeiter des Herforder Unternehmens. Sie warten, bis sie an der Reihe sind. In einem Nebenraum hinter dem Empfang werden an diesem Vormittag nämlich Corona-Schnelltests durchgeführt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG