Auf dem Gelände eines früheren Reifenhandels an der Ahmser Straße 7-9 soll ein Mehrfamilienhaus entstehen. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Auf dem Gelände eines früheren Reifenhandels an der Ahmser Straße 7-9 soll ein Mehrfamilienhaus entstehen. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

NW Plus Logo Herford Mehrfamilienhaus könnte Lücke an der Ahmser Straße schließen

Der Bau- und Umweltausschuss gab grünes Licht für eine Bauvoranfrage, hat aber Verbesserungswünsche. Es geht um das Gelände eines früheren Reifenhandels. Auch am Grünen Weg soll gebaut werden.

Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herford. Mit Planungen für den Bau eines Mehrfamilienhauses an der Ahmser Straße 7-9 hat sich der Bau-und Umweltausschuss in seiner Sitzung am vergangenen Donnerstag beschäftigt. Es geht um den vorderen Teil des Geländes, auf dem sich früher der Reifenhändler Geiger und Kampf befunden hat. Die alten Gebäude sind auf dem hinteren Teil des Areals noch vorhanden und von dem Neubau nicht berührt. Hier bleibt ein weiteres bebaubares Grundstück zurück. Gegenüber befindet sich die Insel zwischen Ahmser Straße, Elverdisser Straße und Hermannstraße mit dem Stelzenhaus und einer Anwaltskanzlei...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.