0
Ein Sieg wäre wichtig: Die Herforder Marius Garten (v. l.), Jörn Weikamp, Ralf Rinke und Björn Bombis wollen heute auch gegen Krefeld Tore bejubeln. - © Yvonne Gottschlich
Ein Sieg wäre wichtig: Die Herforder Marius Garten (v. l.), Jörn Weikamp, Ralf Rinke und Björn Bombis wollen heute auch gegen Krefeld Tore bejubeln. | © Yvonne Gottschlich

Herford Nächste Heimaufgabe für den Herforder EV steht an

Die Ice Dragons erwarten am Mittwoch in der Eishockey-Oberliga den DEL-Nachwuchs des Krefelder EV. Es ist das erste Aufeinandertreffen beider Teams.

13.01.2021 | Stand 12.01.2021, 20:03 Uhr

Herford. Nächstes Heimspiel in der Eishockey-Oberliga – der Herforder EV hat im Moment nur wenig Zeit zur Regeneration. Nach dem starken 6:3-Erfolg gegen Herne am Freitag und der unglücklichen 2:5-Niederlage in Hamburg am Sonntag trifft die Mannschaft von Chefcoach Jeff Job in der Mittwochsbegegnung auf die U23-Mannschaft des Krefelder EV.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group