NW News

Jetzt installieren

0
Das 2012 angeschaffte Hubrettungsfahrzeug TLK 32 mit seiner Kombination aus Teleskopmast und Drehleiter war zwar extrem beweglich aber unzuverlässig und wird durch eine "klassische" Drehleiter ersetzt. - © ralf bittner, www.f2-fotografie.de
Das 2012 angeschaffte Hubrettungsfahrzeug TLK 32 mit seiner Kombination aus Teleskopmast und Drehleiter war zwar extrem beweglich aber unzuverlässig und wird durch eine "klassische" Drehleiter ersetzt. | © ralf bittner, www.f2-fotografie.de
Herford

Passend zu Weihnachten kommt für die Herforder Feuerwehr eine neue Drehleiter

Das neue Drehleiterfahrzeug der Feuerwehr ist da. Bürgermeister Tim Kähler nutzt seinen Weihnachtsbesuch auf der Feuerwache für die symbolische Schlüsselübergabe.

Ralf Bittner
28.12.2020 | Stand 27.12.2020, 17:52 Uhr

Herford. Eine Rettungshöhe von 23 Metern bei einer Auslage von 12 Metern, ein Trägerfahrzeug mit 300 PS, ein Korb mit Wasserwerfer für maximal fünf Personen – das ist sind die wichtigsten Kenndaten des neuen Drehleiterfahrzeugs DLK 23-12, das die Wehrführung Tim Kähler vorstellen konnte. Trotz Corona hatte sich der Bürgermeister Heiligabend auf den Weg gemacht, um den Feuerwehrleuten für ihren Einsatz zu danken.

Mehr zum Thema