Simon Ziemer taucht die Abstriche in Pufferlösung. Die wird später auf den Schnelltest geträufelt. - © David Knapp
Simon Ziemer taucht die Abstriche in Pufferlösung. Die wird später auf den Schnelltest geträufelt. | © David Knapp
NW Plus Logo Kreis Herford

Test zum Fest: "Wir rechnen mit einer Verdopplung der Zahlen"

Weihnachten steht vor die Tür. Deshalb rechnen sie an der Corona-Teststelle mit einem erhöhten Andrang. Im Fokus steht dabei der neue Antigen-Schnelltest.

David Knapp

Kreis Herford. Noch für eine Stunde sind die Türen der Corona-Teststelle an der Oststraße geöffnet. 320 Abstriche werden an diesem Tag für eine Auswertung ins Labor geschickt. Einhundert weitere haben die Mitarbeiter per Schnelltest direkt vor Ort ausgewertet. Am hölzernen Kassenhäuschen, das vor dem Gebäude aufgestellt wurde, und das unwillkürlich an ausgefallene Weihnachtsmärkte erinnert, herrscht zu dieser Stunde wenig Andrang. Doch das könnte sich bald ändern. "Wir rechnen mit einer Verdopplung der Zahlen", sagt ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG