Die Beleuchtung des denkmalgeschützten Hauses ist je nach Einstellung farbig wechselnd - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Die Beleuchtung des denkmalgeschützten Hauses ist je nach Einstellung farbig wechselnd | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

NW Plus Logo Herford Aus "Schiller" wird "Wohnzimmer": Herfords neue gute Stube ist fertig

Das neue Restaurant ist bereit für Gäste. Farbige Beleuchtung macht die sanierte Fassade zum Ereignis. Weitere Überraschungen im Inneren des komplett erneuerten Gebäudes suchen ihresgleichen.

Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herford. Der Kontrast könnte nicht größer sein. Im neuen Restaurant "Wohnzimmer" lodert vor einer Sitzecke aus weichen Ledersofas im englischen Stil ein Kamin. Entspannung pur für zukünftige Gäste des Hauses, wenn nur der Lockdown für die Gastronomie erst vorüber wäre. Eine unscheinbare Tür in der Nähe führt in eine Welt aus hochglänzendem Edelstahl. Die Tür wird den Gästen verschlossen bleiben, denn hier beginnt das Reich der Köche. "Das ist unser Raumschiff" "Das ist unser ,Raumschiff' ", schwärmt Lars Uhlen, der das ...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema