0
Die feierliche Kranzniederlegung findet in diesem Jahr ganz im Stillen statt. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Die feierliche Kranzniederlegung findet in diesem Jahr ganz im Stillen statt. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Kreis Herford Volkstrauertag: Stille Kranzniederlegung statt Gedenkfeier

Die traditionelle Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge und das Gedenken am Volkstrauertag muss corona-bedingt abgesagt werden.

14.11.2020 | Stand 13.11.2020, 17:44 Uhr

Kreis Herford. Traditionell findet jedes Jahr im Spätherbst die Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge statt. Auch im Kreis Herford engagieren sich ehrenamtliche Sammler – darunter eine Vielzahl an Schülern – seit vielen Jahren für die Arbeit des Volksbundes. Die Corona-Pandemie und die deutliche Zunahme der Neuinfektionen haben jedoch dazu geführt, dass von der Sammlung in diesem Jahr Abstand genommen wird. Von der Absage betroffen sind auch die Gedenkveranstaltungen, die am Volkstrauertag stattfinden sollten. Aus Gründen des Infektionsschutzes wird es daher am Sonntag, 15. November, lediglich stille Kanzniederlegungen geben.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG