NW News

Jetzt installieren

Die Szene zeigt den Unfall auf der Lübberstraße im Dezember 2019. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Die Szene zeigt den Unfall auf der Lübberstraße im Dezember 2019. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herforder Drogenraser will Polizei mit gefälschtem Führerschein narren

Der Mann, der sich in der Innenstadt ein Rennen lieferte, muss in Kürze vor Gericht. Eine Polizeikontrolle Anfang des Jahres ist ihm zum Verhängnis geworden. In einem ähnlichen Fall dauern die Ermittlungen an.

Jobst Lüdeking

Herford. Ein als Herforder Drogenraser bekannt gewordener 29-jährige Mann muss sich nach Informationen der Neuen Westfälischen in einem ersten Prozess nach dem Unfall in der Innenstadt verantworten. Dabei geht es aber nicht um das mutmaßliche Rennen auf der Berliner Straße, sondern um einen sechs Monate älteren Vorwurf. Bekannt geworden war der Mann, der seit Jahren ohne Führerschein unterwegs ist und sich offensichtlich auch durch Strafen nicht stoppen lässt, im Juni durch den Unfall in der Innenstadt. Er hatte sich nach dem bisherigen Ermittlungsstand mit dem Fahrer (45) eines BMW am 4...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema