0
Zehn neue Corona-Fälle gibt es im Kreis Herford - alle sind Reiserückkehrer. - © Pixabay
Zehn neue Corona-Fälle gibt es im Kreis Herford - alle sind Reiserückkehrer. | © Pixabay

Kreis Herford Zehn neue Corona-Fälle im Kreis: Neu-Infizierte sind Reiserückkehrer

Zwei Familien und zwei Einzelpersonen haben sich in Risikogebieten im Ausland mit dem Corona-Virus angesteckt. Der Krisenstabsleiter bezeichnet die Lage dennoch als "übersichtlich".

Natalie Gottwald
07.08.2020 | Stand 07.08.2020, 19:24 Uhr

Kreis Herford. Im Kreis Herford sind seit Donnerstag zehn neue Corona-Fälle dazugekommen, die Zahl der Genesenen steigt gleichzeitig von 408 auf 413. Bei den Neu-Infizierten handelt es sich um zwei Familien und zwei Einzelpersonen, die sich jeweils in einem Risikogebiet im Ausland infiziert haben.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG