Es gelten weitere Regeln für Handel, Handwerk und Dienstleistungen. - © Pixabay
Es gelten weitere Regeln für Handel, Handwerk und Dienstleistungen. | © Pixabay

NW Plus Logo Kreis Herford Kreis Herford ergänzt die Regeln für Handel und Handwerk

Der Kreis hat die am Montag in Kraft getretene Verordnung zur Eindämmung der Pandemie mit einigen Auflagen ergänzt. In der Regel müssen die Geschäfte geschlossen bleiben, bis auf wenige Ausnahmen.

Christina Römer

Kreis Herford. Der Kreis Herford hat die am Montag in Kraft getretene Landesverordnung zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie mit einigen Regelungen ergänzt. Für Handel, Handwerk und Dienstleistungen gilt: Alle Geschäfte, die öffnen dürfen, haben die erforderlichen Vorkehrungen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts (nur eine Person je zehn Quadratmeter Ladenfläche), zur Vermeidung von Warteschlangen und zur Gewährleistung eines Mindestabstandes von eineinhalb Metern zwischen Personen zu treffen...

realisiert durch evolver group