0
Mit Stimme und Gitarre: Pablo Miró stellt im Haus unter den Linden seine gerade erschienene CD "Courage" vor. Bei den Instrumentalstücken zeigt sich auch, was für einzigartiger Gitarrist er ist. - © Ralf Bittner
Mit Stimme und Gitarre: Pablo Miró stellt im Haus unter den Linden seine gerade erschienene CD "Courage" vor. Bei den Instrumentalstücken zeigt sich auch, was für einzigartiger Gitarrist er ist. | © Ralf Bittner

Herford Pablo Miró überzeugt mit bemerkenswerten Fähigkeiten als Gitarrist

Der in Argentinien geborene Sänger, Gitarrist und Songwriter, der einen Teil seiner Jugend in Herford verbrachte, stellt im Haus unter den Linden seine neue CD "Courage" vor.

Ralf Bittner Ralf Bittner
26.11.2018 | Stand 25.11.2018, 18:53 Uhr
Herford. Ein Deutscher in Argentinien, ein Argentinier in Deutschland? Die wechselvolle Familiengeschichte des Songwriters, Sängers und begnadeten Gitarristen Pablo Miró hat Leben und Musik nachhaltig geprägt. Immerhin, Berlin ist für den bekennenden Zweifünfteldeutschen, der 1981 am Friedrichs-Gymnasium Abitur machte, inzwischen Lebensmittelpunkt.

"Deutschland ist eines der besten Länder zum Leben", sagt er nach dem Konzert, als er seine neue CD "Courage" signiert: "Aber unser gutes Leben ist bedroht, noch wütet der Neoliberalismus hier nicht so wie in Argentinien oder anderen Teilen Südamerikas, aber auch hier müssen wir wachsam sein und uns mit Courage dafür einsetzen, dass es wenigstens nicht schlimmer wird."

realisiert durch evolver group