0
Appell: Mitglieder und Unterstützter der DFG-VK-Gruppe machen auf die Erhöhung des Wehretats aufmerksam. - © Ralf Bittner
Appell: Mitglieder und Unterstützter der DFG-VK-Gruppe machen auf die Erhöhung des Wehretats aufmerksam. | © Ralf Bittner

Herford Herforder Friedensbewegung demonstriert auf dem Alten Markt

Kundgebung: Die Mitglieder der Deutschen Friedensgesellschaft machen auf die geplanten Erhöhungen des Rüstungshaushaltes aufmerksam und fordern eine grundsätzlich andere Politik

Ralf Bittner
05.11.2018 | Stand 04.11.2018, 19:56 Uhr

Herford. "Wir möchten mit unserer Aktion gegen die Erhöhung des Rüstungshaltes um 4,4 Milliarden auf dann 42,9 Milliarden Euro protestieren", sagte Bernd Oberschachtsiek, Mitinitiator der Neugründung einer Regionalgruppe der "Deutschen Friedensgesellschaft - Vereinigte Kriegsdienstgegner" (DFG-VK), bei einer Kundgebung auf dem Alten Markt.

realisiert durch evolver group