Unbekannte haben einen Teil der Computer in der Realschule Enger angegriffen. - © Symbolbild Pixabay
Unbekannte haben einen Teil der Computer in der Realschule Enger angegriffen. | © Symbolbild Pixabay
NW Plus Logo Schaden von 30.000 Euro

Realschule wurde gehackt: Merkwürdige E-Mails versandt

Rechner der Schulverwaltung werden nächste Woche ausgetauscht. Daten bleiben wohl unangetastet, bisher gibt es keine Forderungen. Pädagogische Plattform bleibt weiter nutzbar.

Andreas Sundermeier

Enger. Die Realschule Enger ist gehackt worden. Nicht alle Computer sind betroffen, sondern lediglich die der Schulverwaltung. Am Montag, 1. November, Allerheiligen, erfuhr die Schulleiterin Beatrix Diel davon. Parallel dazu wurden die Rechner vom Netz genommen. "Da waren ganz merkwürdige E-Mails von der Realschule versandt worden", sagt Jens Stellbrink, bei der Stadtverwaltung für den Bereich Schulen zuständig. Nach NW-Informationen hatten die den Absender: "aschockenbaeumer@rsenger.de". In der Mail stand: "Hallo! In diesem Buchstaben senden Sie die erwähnte Datei mit Ihrer Unterschrift...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG