Auf der landwirtschaftlichen Fläche (rechts im Bild) am Sieler Weg soll ein neues Wohnbaugebiet entstehen. - © Mareike Patock
Auf der landwirtschaftlichen Fläche (rechts im Bild) am Sieler Weg soll ein neues Wohnbaugebiet entstehen. | © Mareike Patock
NW Plus Logo Enger

So viel Verkehr erzeugt Engers größtes Neubaugebiet

Der Landesbetrieb Straßen NRW hat ein Gutachten gefordert, inwieweit der Knotenpunkt Sieler Weg/Meller Straße belastet wird. Das Ergebnis der Untersuchung liegt jetzt vor.

Ekkehard Wind

Enger. Die Stadt Enger plant am Sieler Weg ein großes Wohngebiet. Es ist das größte Neubaugebiet der vergangenen Jahre in der Widukindstadt. Die Frage ist, welche Auswirkungen das künftige Verkehrsaufkommen auf die Straßeninfrastruktur - insbesondere auf den Knotenpunkt Meller Straße/Sieler Weg - haben wird. Was geplant ist in dem Baugebiet Das Gelände liegt zwischen Sieler Weg, Lambernweg und Hühnerrottstraße, die hier allerdings nur noch ein Feldweg ist. Im Westen des Neubaugebiets sollen Einfamilien- oder Doppelhäuser entstehen. Im Osten hingegen sind Reihenhausgruppen vorgesehen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG