0
Gesang im roten Würfel: Der Widukind-Chor musizierte beim ersten Mathildenplatzkonzert in diesem Jahr. Wegen der Größe des Chors passten nicht alle Sängerinnen auf die kleine Bühne im Würfel.
Foto: Stefanie Boss - © STEFANIE BOSS
Gesang im roten Würfel: Der Widukind-Chor musizierte beim ersten Mathildenplatzkonzert in diesem Jahr. Wegen der Größe des Chors passten nicht alle Sängerinnen auf die kleine Bühne im Würfel.
Foto: Stefanie Boss | © STEFANIE BOSS

Enger Widukind-Chor Enger eröffnet Konzertreihe

Auftakt der Mathildenplatz-Konzerte 2019

Stefanie Boss
28.05.2019 | Stand 27.05.2019, 20:29 Uhr

Enger. Die Mathildenplatz-Konzerte gehen ins zehnte Jahr. Am Sonntag wurde die Jubiläumssaison eröffnet – im roten Würfel sang zum Auftakt der Widukind-Chor. „Vor zehn Jahren habe ich zusammen mit meiner Frau Vera und Reiner Müller die Idee zu der Konzertreihe entwickelt", berichtete Rainer Reckling, der sie auch die gesamte Dekade hindurch organisiert hatte. „Wir haben uns damals gesagt, hier muss man etwas machen. Das ist einfach eine feine Sache. Ich bin stolz, dass es schon so lange geht." Die zahlreich erschienen Besucher, die in der Eisdiele Degrassi oder auf den Bänken des Mathildenplatzes saßen, wurden von Reiner Müller von der Volksbank und Matthias Rasche („Enger Impulsiv") begrüßt. Der Verein ermöglicht gemeinsam mit der Stiftung der Volksbank Enger-Spenge die Mathildenplatz-Konzerte. "Summen, singen, swingen" „Wir freuen uns, dass Sie so zahlreich erschienen sind", sagte Reiner Müller. „Zehn Jahre Mathildenplatz-Konzerte – das ist schon eine stolze Leistung", betonte er. „Schön, dass es schon so lange funktioniert", ergänzte Matthias Rasche. „Das geht nur, weil sich immer wieder Mitwirkende finden, die die Konzerte gestalten. Und Menschen, die sie gerne hören." Der Widukind-Chor begrüßte gemeinsam mit dem Publikum den Sommer. „Summen, singen, swingen Sie mit", forderte die zweite Vorsitzende Ingrid Schnellbächer die Konzertbesucher auf. „Wir brauchen Ihre Unterstützung." Los ging das Programm zunächst mit „Schau auf die Welt" und „For the beauty of the earth" von John Rutter, bevor die Zuhörer bei bekannten Titeln wie „Geh aus, mein Herz" und „I like the flowers" zum Mitmachen eingeladen waren. Die klatschten und sangen eifrig mit – die Texte entnahmen sie den zuvor ausgeteilten Liedzetteln. Auch 2020 geht es weiter „Ich habe diese Saison noch organisiert", so Rainer Reckling, „gemeinsam mit Reiner Müller gehe ich jetzt in den Ruhestand." Die Mathildenplatz-Konzerte sollen aber auch im nächsten Jahr weitergehen. Erst einmal stehen die Termine für dieses Jahr fest: Das nächste Mathildenplatz-Konzert findet statt am Sonntag, 16. Juni, ab 11 Uhr, dann mit dem Spielmannszug der Schützengesellschaft Enger und der Big-Band der Realschule Enger. Weitere Termine sind der 7. Juli („La Comparsa" und „Combo con Fuego"), der 4. August (Offenes Singen mit dem Generationentreff Enger) und der 8. September (MGV Lohengrin und Wittekindskapelle).

realisiert durch evolver group