0
Der 3D-Drucker: Das 18 Kilogramm schwere Gerät kann sowohl flexible als auch starre Objekte mit verschiedenen Materialien mit beispielsweise fluoreszierenden Farben drucken. - © Fabian Herbst
Der 3D-Drucker: Das 18 Kilogramm schwere Gerät kann sowohl flexible als auch starre Objekte mit verschiedenen Materialien mit beispielsweise fluoreszierenden Farben drucken. | © Fabian Herbst

Die VHS im Kreis Herford erklärt So funktioniert ein 3D-Drucker

Handyhüllen oder Schrauben selbst herstellen – das ist dank der heutigen Technologie bequem zu Hause möglich. Wie das geht, erklärt Mark Stocksmeyer von der Volkshochschule im Kreis Herford

Fabian Herbst
26.03.2019 | Stand 26.03.2019, 13:03 Uhr

Enger/Spenge. Ein leises Summen ist in der sonst stillen Stadtbibliothek in Spenge zu hören. Das Geräusch kommt von einem kleinen Gerät, das in einer Ecke der Bibliothek aufgebaut ist. Etwas größer als ein Bierkasten ist es. Blaues Licht strahlt aus dem Kasten. Aufkleber warnen vor heißen Bauteilen, Kabel ragen heraus.

realisiert durch evolver group