Mit dem Jump Street direkt an der Laurentiuskirchmauer wird erstmals auf einem Zwiebelmarkt ein großes Fahrgeschäft direkt in der Fußgängerzone aufgebaut. - © Stadtmarketing Bünde / Karl-Hendrik Tittel
Mit dem Jump Street direkt an der Laurentiuskirchmauer wird erstmals auf einem Zwiebelmarkt ein großes Fahrgeschäft direkt in der Fußgängerzone aufgebaut. | © Stadtmarketing Bünde / Karl-Hendrik Tittel

NW Plus Logo Bünde Übersicht: So plant die Stadt den Zwiebelmarkt

Es gibt auf zwei Bühnen jede Menge Programm und einen verkaufsoffenen Sonntag. Was Besucher zusätzlich beachten müssen.

Katharina Eisele

Bünde. Das Bühnenprogramm steht, die Schausteller beginnen langsam mit dem Aufbau und auch das Wetter soll mitspielen: Nach einem Jahr coronabedingter Zwangspause können sich die Bünder und Bünderinnen wieder auf ihr größtes Stadtfest freuen – der Zwiebelmarkt findet statt von Freitag, 29. Oktober, bis Sonntag, 31. Oktober.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!