Rüdiger Meier hört nach 32 Jahren auf. - © Gerald Dunkel
Rüdiger Meier hört nach 32 Jahren auf. | © Gerald Dunkel

NW Plus Logo Bünde Bünde kriegt einen neuen Feuerwehrchef

Rüdiger Meier geht nach 32 Jahren in seinen „ehrenamtlichen Ruhestand“ als Leiter der Bünder Feuerwehr. Auch sein Stellvertreter tritt nicht erneut zur Wahl an.

Gerald Dunkel

Bünde. In unzähligen Einsätzen hatte Rüdiger Meier als Einsatzleiter den viel besagten Hut, der eigentlich ein Schutzhelm ist, auf und lenkte die Einsatzkräfte der Bünder Feuerwehreinheiten. Nun, mit 64 Jahren, hängt er diesen Helm sprichwörtlich an den Nagel – wenn er auch allein vom Alter her noch drei Jahre den ehrenamtlichen Chefposten innehaben dürfte. Seit 1989 war Meier Feuerwehrchef in Bünde und „halbe Sachen“ will er nicht machen. Wenn er noch einmal angetreten wäre, müsste er die reguläre Amtszeit von sechs Jahren mittendrin abbrechen...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!