NW News

Jetzt installieren

Viele Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums am Markt kommen mit dem Rad zur Schule und nutzen die Ständer auf dem Marktplatz. - © Niklas Krämer
Viele Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums am Markt kommen mit dem Rad zur Schule und nutzen die Ständer auf dem Marktplatz. | © Niklas Krämer
NW Plus Logo Bünde

So oft haben in Bünde Fahrraddiebe bisher zugeschlagen

Mit Grafik: Noch ist die Radsaison nicht vorbei. Eine Zwischenbilanz zeigt aber, dass bisher wenig Anzeigen bei der Polizei eingegangen sind. Die Corona-Pandemie spielt dabei eine große Rolle.

Katharina Eisele

Bünde. Immer mehr Menschen sind mit dem Fahrrad unterwegs – vor allem während der Corona-Pandemie. Volle Busse und Bahnen wollten zuletzt viele Menschen vermeiden und stiegen daher auf den Drahtesel um. Trotzdem ist die Zahl der Fahrraddiebstähle deutlich zurückgegangen, wie die Polizei auf Anfrage der NW mitteilt. Zwischen dem 1. Januar und dem 30. Juni sind in diesem Jahr in Bünde 30 Fahrräder entwendet worden – E-Bikes eingerechnet. „Das sind sehr geringe Fallzahlen", sagt Polizeisprecher Uwe Maser im NW-Gespräch...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!