Kerstin Ramhorst-Becker (vorne) und ihre Mitarbeiterinnen Elke Böttger und Sandra Castellammare sind nach wie vor voll motiviert. - © Björn Kenter
Kerstin Ramhorst-Becker (vorne) und ihre Mitarbeiterinnen Elke Böttger und Sandra Castellammare sind nach wie vor voll motiviert. | © Björn Kenter

NW Plus Logo Bünde/Kirchlengern Steigende Inzidenzwerte: Müssen Reisebüros Urlaube stornieren?

Für die Reisebüros im Bünder Land ist die Situation angesichts der wieder steigenden Corona-Zahlen nicht einfach. Die Lust aufs Reisen ist da, eine langfristige Planung allerdings schwierig.

Björn Kenter

Bünde/Kirchlengern. Nicht nur in Deutschland steigt die Zahl der Corona-Neuinfektionen wieder an, auch andere Länder in Europa verzeichnen kletternde Inzidenzwerte. So gelten Großbritannien, Portugal und Zypern als Hochinzidenzgebiete, als Risikogebiete werden unter anderem Spanien, die Niederlande, Griechenland und die Türkei eingestuft. Wie groß ist da noch die Lust der Menschen in den Urlaub zu fahren oder zu fliegen, mit dem Wissen, dass es Probleme vor Ort, aber auch bei der Rückkehr nach Deutschland geben könnte? Die NW hat sich bei Reisebüros in Bünde und Kirchlengern erkundigt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!