Geht schnell: Den Abstrich für den Schnelltest nimmt Heidrun von den Berg aus der Nase von NW-Redakteurin Angelina Kuhlmann. - © Niklas Krämer
Geht schnell: Den Abstrich für den Schnelltest nimmt Heidrun von den Berg aus der Nase von NW-Redakteurin Angelina Kuhlmann. | © Niklas Krämer
NW Plus Logo Bünde

Corona-Testzentren im Bünder Land haben derzeit gut zu tun

Zwei Testzentren im Kreis stellen bald den Betrieb ein. Im Bünder Land gibt es aber noch immer genug zu tun. Das sind die Gründe.

Björn Kenter

Bünde/Kirchlengern. Die Inzidenzwerte im Kreis Herford bewegen sich seit Wochen auf einem sehr niedrigen Niveau, die Zahl der Impfungen steigt langsam, aber kontinuierlich an. Nicht zuletzt deswegen werden die Corona-Testzentren der Mühlenkreiskliniken am Alten Güterbahnhof in Herford sowie auf dem Festplatz in Löhne in Absprache mit dem Kreis Herford Ende Juli geschlossen. Die Verantwortlichen der Schnelltest-Zentren im Bünder Land denken aktuell jedoch nicht daran, die zur Verfügung stehenden Zeiten zu reduzieren oder die Zentren gar zu schließen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG