0
Wasser marsch: Einige Tage lang karrten die Freiwilligen Feuerwehren aus mehreren Nachbarorten das Wasser für das Rödinghauser Freibad aus dem Wasserwerk in Ahle heran. Zeit für ein Foto für die Presse blieb zwischendurch dennoch. - © Björn Kenter
Wasser marsch: Einige Tage lang karrten die Freiwilligen Feuerwehren aus mehreren Nachbarorten das Wasser für das Rödinghauser Freibad aus dem Wasserwerk in Ahle heran. Zeit für ein Foto für die Presse blieb zwischendurch dennoch. | © Björn Kenter
Bünde/Kirchlengern/Rödinghausen

Bünde vor 50 Jahren: Weil es zu wenig regnet, muss die Feuerwehr die Becken des Freibads füllen

Die Becken des Freibads Rödinghausen zu füllen, wird zu einer echten Herausforderung. In Bünde feiert der Schlesische Heiratsmarkt 20-jähriges Bestehen. Schüler sammeln für die Aktion Sorgenkind.

Björn Kenter
19.05.2021 | Stand 18.05.2021, 16:39 Uhr

Bünde/Kirchlengern/Rödinghausen. Nach dem langen Winter 1970/71 folgte ein sehr trockenes Frühjahr mit nur wenig Niederschlag. Für die Gemeinde Rödinghausen wurde das zu einem echten Problem, als es darum ging, das Becken des Freibades zu füllen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!