Derzeit werden die Sprungtürme montiert. - © Bünder Bäder GmbH
Derzeit werden die Sprungtürme montiert. | © Bünder Bäder GmbH
NW Plus Logo Bünde

Das Bünder Freibad soll doch erst im Juni eröffnen

Derzeit werden die Sprungtürme montiert. Die Bünder Bäder hoffen auf Sommersaison mit Hygienekonzept.

Katharina Eisele

Bünde. Die Arbeiten am neuen Bünder Freibad gehen jetzt in die Schlussphase. Am Mittwoch wurde der neue Sprungturm auf die Freibad-Baustelle geliefert. Gleichzeitig laufen die übrigen Arbeiten weiter. Mitte Juni soll das neue Freibad betriebsbereit sein und – sofern es die dann gültige Corona-Schutzverordnung zulässt – mit Hygienekonzept öffnen. „Mit der Tradition, rund um den 15. Mai die Freibadsaison zu eröffnen, müssen wir in diesem Jahr leider einmal brechen", sagt Bäder-Geschäftsführerin Marion Kapsa...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!